Handtasche

80.00
Anzahl:
in meinen warenkorb
yukiyuki-analoger-look-(10-von-48).jpg
 

die geschichte über die lederhandtasche

El Rocio - die Geisterstadt. So haben wir sie genannt, denn es war ganz verrückt da in diesem Örtchen im Süden Spaniens. Leergefegte Sandstraßen, alte steinerne Futtertröge und vereinzelte Menschen mit Cowboyhüten in Lederstiefeln auf Pferden. Wie im wilden Westen. Und die Jungfrau Maria. Als Porzellankopf, Schlüsselanhänger, Bild, Flagge oder Postkarte. Und dann haben wir erfahren, dass El Rocio eine berühmte Pilgerstadt ist, in der von Semana Santa bis Feria de Abril gefeiert wird. Mit traditionellen Kostümen, Flamenco-Kleidern, Folk Musik, Bullenkämpfen und mehr.

Das heißt: Einmal im Jahr wird da groß aufgefahren und den Rest des Jahres ist der Ort quasi nicht belebt. Y cerca de la plaza del Barrio Obrero entdeckte ich einen kleinen Laden, der Reitschuhe, Sättel und Taschen herstellt und da hing sie. Diese Handtasche! Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick. Ich trage sie seit fast einem Jahr täglich und die Verarbeitung ist so gut, dass sie noch aussieht wie am ersten Tag. Es ist Platz für die nötigsten Basics, wie Schlüssel, Portemonnaie und Telefon.

 
 

fakten

Material: Rindsleder aus Spanien

Farben: braun und weiß

Größe: 20 x 14 x 5 cm

Preis: 80€

Gut zu wissen: Die Handtasche wurde von einem Sattler in der spanischen Stadt El Rocio gefertigt. Die Rinder leben in Extremadura, Salamanca, Toledo und Andalusien. Die Handtasche hat ein großes Fach, lässt sich mit einem Knopfdruck schließen und öffnen und du kannst sie auch an deinem Gürtel befestigen.


Auch richtig schick:
 

Tunika -aqua

02-07.jpg